Mittwoch, Dezember 12

Hallelujah ! :D


Die Kirche ist wirklich so wie ich sie mir vorgestellt habe: Alle singen sich die Sorgen vom Herzen. Ich liebe es, in diesem Augenblick kurz zu meiner  Linken und Rechten zu blicken. Es freut mich zu sehen, wie ausdruckvoll ihre Gesichter sind. Die Atmosphäre ist ganz toll, Schwarze und Weiße singen friedlich zusammen, eine Multikultikirche. Ein Bild, welches sich eine Touristenagentur nicht besser hätte vorstellen könnte. Die afrikanische Kleidung die die meisten tragen, steuert einen Hauch Exotik im konservativen Stellenbosch bei. Die meisten Lieder, sind halb Englisch, halb in mehreren afrikanischen Sprachen verfasst. Immer wieder überrascht mich die Powerpoint, wenn eine neue Strophe in einer weiteren, für mich fremden und vollkommen unverständlichen Sprache angezeigt wird. Deswegen murmle ich die Hälfte der  Zeit immer etwas vor mich hin, aber das macht nichts.:)
Es sind die Menschen, die mich glücklich machen.

Kommentare:

  1. Du bist in Südafrika? Du glückliche!
    Es wirkt wie ein Traum, aber ich bin mir sicher, irgendwann kann ich das real werden lassen.
    Nächstes Jahr fliege ich erstmal drei Monate nach Australien, Schüleraustausch mit Stipendium, hihi :)
    Ich war auch drei Monate in Frankreich. Es ist einfach das größte, zu reisen und neue Menschen und Kulturen kennenzulernen.
    Ich wünsche dir noch viel Glück und Spaß in deiner Zeit. Toller Blog, muss ich öfters vorbeischauen!
    Lina♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wow, wow. Du hast es wirklich gut.
    Ich hoffe, ich komme auch mal dahin.
    Und ich denke, ich stelle dich vor. Ich will noch nichts versprechen.
    Aber dein Leben fasziniert mich.
    Lina♥

    AntwortenLöschen